Angebote für Kooperations­partner*innen Workshops

Interaktives Poster

Die Schüler und Schülerinnen gestalten selber ein interaktives Poster das sprechen kann.

Eine Klasse (Gruppenarbeit mit 4-8 Schüler*innen) 4 Stunden

Mit Schere, Stift und Papier wird in diesem Workshop ein analoges Poster gebastelt, das mit interaktiven Touch-Points ergänzt wird. Diese Touch-Points sind multimedial und spielen Klänge, Musik oder selbst eingesprochene Tonspuren ab, sobald man durch die Berührung einen Stromkreis schließt. Leitendes Kupferklebeband verbindet also einen Microcontroller mit den Gegenständen auf dem Poster. Es werden analog Verbindungen programmiert, die digital in Form von Tonspuren wiedergegeben werden.

Die Teilnehmenden überlegen sich also gemeinsam ein Thema, wie z.B. Nachhaltigkeit im Biounterricht oder das Periodensystem in Chemie und gestaltet dazu ein Poster. Die einfache Programmierung mit der frei erhältlichen Scratch Software sorgt dafür, dass der MakeyMakey Controller Texte, Musik oder andere Geräusche auf dem Notebook richtig wiedergibt, wenn die entsprechende Stelle auf dem Poster berührt wird.

Lust bekommen?

Jetzt eine Workshopanfrage stellen!

Kontaktdaten
Nachricht