Digitale Bildung fördern –
jetzt für das Herbstcamp 2018 spenden

Unterstütze unser Herbstcamp „Improve your Kiez“ mit einer Spende

Wir wollen ein 3-tägiges Camp mit 24 Jugendlichen auf die Beine stellen. Jeder kleine Betrag zählt!

Sie möchten uns mit Ihrem Unternehmen finanziell unterstützen?

Gern binden wir Sie auch in unsere Außenkommunikation mit ein und stellen Fotos für die eigene Kommunikation zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an fundraising@junge-tueftler.de

Digitale Bildung fördern –  jetzt für das Herbstcamp 2018 spenden

Das Herbstcamp 2018

Mit unserem Herbstcamp „Improve your Kiez“ bieten wir interessierten Mädchen und Jungen die Möglichkeit, in ihrer Freizeit an spannenden Projekten zu tüfteln. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen auf die Frage: Wie können uns Roboter, Smartphone-Apps und Computer im Alltag helfen und unser Leben schöner gestalten?

 

JUNGE TÜFTLER gGmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen und ist berechtigt Spendenquittungen auszustellen.

Wie sieht das Camp „Improve your Kiez“ konkret aus?

  • Die Teilnehmenden finden Möglichkeiten, ihren Kiez für sich und andere Anwohner neu zu gestalten
  • Sie suchen Antworten auf die Frage: Was fehlt meinem Kiez, um schöner zu werden?
  • Die Jugendlichen programmieren zum Beispiel Apps (mit App Inventor), bauen VR-Welten (in CoSpaces) und tüfteln mit 3D-Druck und Lasercutter
  • 3-tägiger Intensivkurs (9-16 Uhr)
  • Für Mädchen und Jungs der 8.-10. Klasse
  • Findet in Berlin statt
  • Es wird lediglich ein geringer Unkostenbeitrag in Höhe von 50,00 € erhoben. Für Teilnehmende, die sich diesen Betrag nicht leisten können, finden wir eine Lösung. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Chancengleichheit zu schaffen und alle motivierten Schülerinnen und Schüler die Teilnahme zu ermöglichen.

Wir geben den Teilnehmenden eine Herausforderung und die passenden Werkzeuge an die Hand, diese zu meistern. In kleinen Gruppen entwickeln sie eigene Ideen und Lösungsansätze. Diese können mittels technischen Prototypen zum Leben erweckt werden.

 

Digitale Bildung fördern –  jetzt für das Herbstcamp 2018 spenden

Dabei kommen zum Beispiel folgende Tools zum Einsatz:

  • Apps (mit App Inventor)
  • VR-Welten (in CoSpaces)
  • Lernende Roboter (mit Ergo Poppy Jr.)
  • 3D-Druck
  • Lasercutter

Natürlich unterstützen unsere erfahrenen Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler bei diesen neuen Herausforderungen. Wir geben aber keine festen Zielvorgaben vor, sodass die Teilnehmenden mit individuellen Heransgehensweisen arbeiten und am Ende in jeder Gruppe unterschiedliche Ergebnisse entstehen.

Offene Fragen?

Einfach eine E-Mail an post@junge-tueftler.de schreiben und wir melden uns schnellstmöglich zurück.