Für Schulen

Impressionen aus dem Schulprojekttag "Let's make Schule"

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (A. Einstein)

In diesem Sinne veranstalten wir in Schulen Projekttage und führen regelmäßig stattfindende Kurse durch, in denen Kindern die faszinierende Welt der Digitalität mit Hilfe des kreativen Denkens und Handelns begreifen können. Dabei werden die 21st century skills geschult.

Darüber hinaus führen wir Coachings durch, in denen wir Lehrern, Erziehern und Multiplikatoren den Junge Tüftler Ansatz vermitteln und sie somit befähigen, eigenständig Kurse anzuleiten. In unseren Coachings bieten wir einen geschützen Raum, um selbst erste Erfahrungen mit Tüfteln und Programmierung zu sammeln sowie didaktische Tipps und Hintergrundwissen. 

Unsere Angebote für Schulen

Aktuelle Schulprojekte

Abgeschlossene Schulprojekte

 
  • „Die Projekte von Junge Tüftler sind ein Glücksfall für die informatische Bildung: Sie zeigen, wie Kinder unkompliziert selbst programmieren lernen. Kreativ und motivierend. Ich denke, dass die Verfahren der Jungen Tüftler auch zur Ausbildung sprachlicher, vielleicht sogar literarischer Fähigkeiten beitragen können.“

    Petra Anders | Professorin FU Berlin

  • „Tüfteln und programmieren bieten einen (inter)aktiven Umgang mit digitalen Medien. Die Workshops von Junge Tüftler stopfen nicht nur die ‚digitalen Löcher‘ im Schulcurriculum – sie machen auch eine Menge Spass für Schüler – und Lehrer.“

    Annemieke Akkermans | EdTech Teacher & IntelEdu Visionary

 

Kontakt

Newsletter abonnieren